Zum Inhalt springen

Klimaentscheid Lichtenfels

Klimaentscheid Lichtenfels

Die Zukunft ist klimaneutral. 

 

Ein Bürgerbegehren für ein klimaneutrales Lichtenfels.

Eigentlich sollte der 25.03.22 mit Demonstrationen und Aktionen wieder zum globalen Klimastreiktag werden.

Eigentlich wollten wir durch Lichtenfels radeln und daran erinnern, dass wir uns mehr effektiven und zielgerichteten Klimaschutz in der Korbstadt wünschen. Gleichzeitig wollten wir mit der erneuten Fahrraddemo darauf aufmerksam machen, dass eine sichere Radinfrastruktur eine klimagerechte Alternative zum PKW-Verkehr darstellt, das Mobilitätskonzept aus der VISION 2030 aber noch immer nicht beschlossen oder umgesetzt ist.

Eigentlich

Nun aber haben wir Krieg in Europa.

Wir haben lange überlegt, sind uns jedoch einig: Man kann an diese stehenden Forderungen für eine klimagerechte Zukunft erinnern und dennoch ein solidarisches Zeichen für die vom Krieg betroffenen Menschen aus der Ukraine setzen:

„Wir sind hier und helfen gerne.“

Wir, das Team hinter dem Klimaentscheid Lichtenfels, das Aktionsbündnis Lichtenfels ist bunt, der Bund Naturschutz Bayern und Bündnis 90-Die Grünen würden uns sehr über deine Teilnahme freuen.

Treffpunkt für Radfahrer ist am 25.03.22 um 17:00 in der Gabelsberger Straße hinter dem Finanzamt. 
Wer nicht Fahrradfahren kann oder möchte, darf direkt zum Marktplatz kommen. Nach unserer Runde durch die Stadt werden wir dort zu einer Abschlusskundgebung anhalten.

Weitere Infos hier.  

 

Das Bürger:innenbegehren ist beendet. 

Am 24.01.22 haben wir die gesammelten Unterschriften an unseren Bürgermeister Andreas Hügerich übergeben. 
Zusammengekommen sind mehr als 1000 Unterschriften

Mehr als 1000 Bürger:innen der Korbstadt stehen bereit, effektiven und zielgerichteten Klimaschutz anzugehen. Zeit für einen Klimaaktionsplan.

DANKE, DANKE, DANKE!

Vielen Dank an alle Unterstützer:innen! 

Wir haben unseren Weg zu über 1000 Unterschriften in diesem Video für dich nachgezeichnet. 

Weitere Hintergrundinformationen zu allen im Video angesprochenen Themen gibt es hier und hier.

Unterschriftenübergabe!

Der Klimaentscheid Lichtenfels geht zu Ende. Am 24.01.22 haben wir alle Unterschriften an unseren Bürgermeister Andreas Hügerich übergeben. 

Am 14.02.2022 wird unser Begehren nun Thema im Stadtrat sein. 

Zum Film, den wir für euch Unterstützer:innen und für alle Politiker:innen aus der Korbstadt erstellt haben, gab bei der Unterschriftenübergabe noch einen persönlichen Brief für jeden Stadtrat und jede Stadträtin.
Hier kannst du nachlesen, welche Worte wir unseren Politker:innen mit auf den Weg gegeben haben. 
Du ärgerst dich gerade, dass du noch nicht unterschrieben hast? Geht noch! Alle bis zum 14.02.2022 bei uns eingehenden Unterschriften dürfen wir nachreichen. 
 

 

Endspurt für den Klimaentscheid!

Der Klimaentscheid Lichtenfels geht in den Endspurt! Am 24.01.22, 16:30 werden wir im Rahmen einer Stadtratssitzung alle eingegangenen Unterschriften für effektiven und zielgerichteten Klimaschutz in der Korbstadt an unseren Bürgermeister Andreas Hügerich übergeben. Höchste Zeit für DICH deine Unterschriftenliste in einer der Sammelstellen oder direkt bei uns abzugeben.

Gerne kannst du aber noch die Feiertage im Kreise deiner Familie & Freunde nutzen und noch weitere Unterstützer:innen finden. 
 

 

Wir brauchen deine Unterstützung

Liebe Menschen in der Korbstadt, erneut mussten wir pandemiebedingt unsere geplanten Sammelaktionen streichen. Sehr ärgerlich, aber alternativlos. Wir nehmen die Empfehlung Kontakte zu minimieren sehr ernst. 

Wir waren uns sehr sicher bis 31.12.21 alle benötigten Unterschriften beisammen zu haben. Aber ohne Kontakte keine Gespräche und damit keine Unterschriften. Eine Änderung der Lage ist nicht in Sicht. Frustrierend.

Deshalb unsere Bitte: Wenn du schon unterschrieben hast, weißt du wie wichtig effektiver und zielgerichteter Klimaschutz ist. Erkläre das deinen Freunden, Bekannten und in deiner Familie.
Das ist mühsam, anstrengend und verlangt Mut. Wir wissen das. Aber, wenn nur jeder zweite, der schon unterschrieben hat, noch eine weitere Person überzeugt, wäre unser Bürgerbegehren in trockenen Tüchern.

Wir haben alles versucht. Jetzt bist du dran! Wir zählen auf dich.

Unterschriftenlisten & Flyer haben wir in den letzten Wochen in viele Briefkästen eingeworfen. Viele sogar mit freiem Rücksendeumschlag. 

Wir brauchen alle Unterschriften bis zum 31.12.21 zurück. 

 

Der Stadtrat und der Elefant im Raum: 

Die menschengemachte Klimakrise

In der letzten Sitzung des Bau- und Umweltausschusses der Stadt Lichtenfels wurde ein Antrag der Fraktion der Grünen, welcher inhaltlich große Überschneidungen mit den Kernforderungen aus unserem Bürgerbegehren aufwies mit 10:1 Stimmen abgelehnt. 
Wir haben diese öffentliche Verhandlung besucht. Lies hier den offenen Brief, den wir anschließend dem gesamten Stadtrat geschrieben haben. Weiterlesen…

Runder Tisch mit Wirtschaft, Handwerk, Industrie & Politik aus dem Landkreis Lichtenfels: 

Leider musste unser letzter Runder Tisch pandemiebedingt online stattfinden. Dennoch haben wir ungenutzte Potentiale für zielgerichteten Klimaschutz im Landkreis und der Stadt Lichtenfels diskutiert.  Weiterlesen…

Einstimmiger Beschluss im Bau- und Umweltausschuss der Stadt Lichtenfels: 

Das Stadtentwicklungsprogramm VISION 2030 erhält eine Erweiterung um das strategische Ziel der Klimaneutralität.
Lies hier, wie sich dieser Paradigmenwechsel der Klimapolitik in der Korbstadt auf das laufende Bürger:innenbegehren auswirkt. Weiterlesen…

Fahrraddemo in Lichtenfels

zum #AlleFuersKlima – Globaler Klimastreik am 24.09.21 

Wir sind begeistert! 150 Fahrradfahrer:innen sind unserem Aufruf gefolgt und haben mit uns eine Runde durch die Korbstadt gedreht. 

Wir finden, für eine klimagerechte Alltagsmobilität braucht es eine vernünftige Fahrradinfrastruktur. So kriegen wir unnötigen PKW-Verkehr von der Straße, Radfahren wird für alle sicher und wir leben gleichzeitig effektiven Klimaschutz.

Keiner fordert eine autofreie Stadt. Es ist aber endlich Zeit für echte Gleichberechtigung im Straßenverkehr. Zeit die VISION 2030 der Stadt Lichtenfels im Bereich Mobilität umzusetzen. 

Wir möchten aktiv dazu beitragen, eine lebenswerte Zukunft für uns und die nachfolgenden Generationen zu gestalten.

Wenn wir so weiter leben wie bisher erreichen wir bald Klima-Kipppunkte, die unumkehrbar sind und innerhalb der Lebenszeit der heutigen Kinder zu Erderwärmungen von 3°C – 4°C führen. Die Folgen wären tödliche Hitze, Überflutungen, Dürren, und Hungersnöte, die weltweit Konflikte und Kriege schüren und zu nie dagewesenen Völkerwanderungen und Flüchtlingsströmen auch innerhalb Europas führen werden. Niemand will das.

Wir finden, Klimaschutz beginnt da, wo Menschen leben.  Bei uns zuhause und in unserer Stadt.

Aber wir benötigen einen Plan, der uns mit überprüfbaren Zwischenschritten zum Ziel führt: Die Klimaneutralität im Jahr 2030. Wir möchten mit einem Bürgerbegehren für einen solchen Klimaaktionsplan die Grundlage dafür schaffen.

Aktueller Stand des Bürgerbegehrens: Von der geforderten Anzahl an Unterschriften haben wir
80%

Du hast mehrere Möglichkeiten noch heute zu unterschreiben: 

Unterschriftenliste

Liste zum Ausdrucken.

Unterschriftensammelstelle

Hier liegen unsere Unterschriftenlisten für dich bereit.

Melde dich bei uns

Klappt alles nicht?
Melde dich, wir finden eine Lösung.

Wir freuen uns über deine Unterstützung! 

Werde Teil des Teams!

So vielfältig wie wir sind auch die Aufgaben. Für dich ist auf jeden Fall was dabei.

Werde Unterstützer!

Du willst mehr als nur unterschreiben?
Es gibt einige Möglichkeiten uns zu unterstützen!

Gerade keine Zeit?

Aber noch Kleingeld? Her damit!

Wir träumen nicht nur, wir haben auch einen Plan.

Eine Vision für 2030

Wie könnte ein klimaneutrales Leben in Lichtenfels aussehen?

Klimastadtplan für Lichtenfels

Was muss alles getan werden?

#KlimaentscheidLIF

Der Countdown für das 1,5° Ziel läuft!

Es bleibt nicht mehr viel Zeit Lichtenfels klimaneutral aufzustellen. 

Hilf uns dabei! 

Berechnungsgrundlage: CLIMATECLOCK

Wir möchten aktiv dazu beitragen, eine lebenswerte Zukunft für uns und die nachfolgenden Generationen zu gestalten.

Wenn wir so weiter leben wie bisher erreichen wir bald Klima-Kipppunkte, die unumkehrbar sind und innerhalb der Lebenszeit der heutigen Kinder zu Erderwärmungen von 3°C – 4°C führen. Die Folgen wären tödliche Hitze, Überflutungen, Dürren, und Hungersnöte, die weltweit Konflikte und Kriege schüren und zu nie dagewesenen Völkerwanderungen und Flüchtlingsströmen auch innerhalb Europas führen werden. Niemand will das.

Wir finden, Klimaschutz beginnt da, wo Menschen leben.  Bei uns zuhause und in unserer Stadt.

Aber wir benötigen einen Plan, der uns mit überprüfbaren Zwischenschritten zum Ziel führt: Die Klimaneutralität im Jahr 2030. Wir möchten mit einem Bürgerbegehren für einen solchen Klimaaktionsplan die Grundlage dafür schaffen.